Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

mit dem Rhön-Zügle

Vom Korn zum Bier

Hopfen und Malz - Gott erhalt's!


Im historischen Gemeindebrauhaus aus Alsleben braut das Museumsteam einmal im Jahr 3000 Liter unseres Museumsbiers wie vor 150 Jahren.

Die einzelnen Schritte der traditionellen Herstellung vom Einmaischen des Malzes, die Kühlung im Kühlschiff bis zur Gärung mit Hefe zeigt die Dauerausstellung Vom Korn zum Bier direkt im historischen Brauhaus.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung