Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

mit dem Rhön-Zügle

Pracht · Prunk · Protz

Luxus auf dem Land


Status und Repräsentation spielten auch in der ländlichen Gesellschaft eine wichtige Rolle. Wer sich etwas leisten konnte, zeigte dies auch.

Trotzdem: Luxus ist relativ je nach sozialem Stand und Moden der Zeit, aber Luxus ist immer ein „Mehr“, mehr als das Notwendige!

Herausgeputzte Häuser, prächtige Stubenausstattungen, festliche Kleidung und üppiger Schmuck – in acht Themenblöcken ging die Ausstellung der Frage nach, wann und wie sich Luxus im ländlichen Bayern manifestiert hat.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung