Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

mit dem Rhön-Zügle

Weitere Angebote

 in der Vermittlungsarbeit

  • Wie lebten die Menschen früher in Unterfranken?
  • Wie lag es sich auf einer Matratze aus Stroh?
  • Wie wurde aus Milch Butter hergestellt?

Antworten auf diese und weitere Fragen geben wir Ihnen nicht nur in unseren Führungen und Aktionsprogrammen, sondern auch mit Hilfe von Ausstellungen, Informationstafeln und Mitmach-Stationen in und an historischen Gebäuden.

Eine Besonderheit ist der Hof für Jung und Alt im Dreiseithof aus Leutershausen, wo Sie auch als Einzelbesucher in vergangene Zeiten eintauchen können.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung