Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

mit dem Rhön-Zügle

Noch Plätze frei bei den Ferienaktionen des Netzwerks für Jugendkultur mit dem Fränkischen Freilandmuseum Fladungen 

Plätze frei am Schöpfrahmen!

In den Sommerferien bietet das Fränkische Freilandmuseum Fladungen zusammen mit dem Netzwerk für Jugendkultur noch ein Praxisseminar für Kinder an: Am 5. September zeigt Saskia Rottenberger wie Papier geschöpft wird. Die Teilnehmer dürfen natürlich selbst dabei aktiv werden und ihre Kunstwerke anschließend mit nach Hause nehmen. Anmeldungen sind noch möglich per Mail an info@jukunet.de.

Am Donnerstag, den 5. September erfahren Kinder ab 8 Jahre, wie früher Papier hergestellt wurde und schöpfen eigenes Papier mit unterschiedlichen Materialien. Der Kurs in der Aktionsscheune des Fränkischen Freilandmuseums Fladungen dauert von 10 bis 13 Uhr. Die Kursgebühr beträgt 18 Euro pro Kind (inklusive Museumseintritt, verwendetes Material wird zusätzlich berechnet). Mitzubringen sind Arbeitskleidung und evtl. eine Brotzeit. Anmeldungen sind erforderlich. Treffpunkt ist die Kasse des Fränkischen Freilandmuseums Fladungen.

Organisatorisches

Eine Anmeldung ist per Mail an info@jukunet.de unbedingt erforderlich (unter Angabe von allen Teilnehmern mit Name, Alter und Telefonnummer). Auskünfte erteilt auch das Team von Jukunet unter den Telefonnummern 09761 / 33 37 oder 39 79 011. 

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung