Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

mit dem Rhön-Zügle

Backen von Ploatz und Brot im historischen Backofen der Hofstelle aus Rügheim

Zwiebelploatz und frisches Brot aus dem Holzbackofen 

Gemeinschaftliches Backen, wie früher auf den Dörfern in der Umgebung üblich, steht am Samstag 24. Mai im Freilandmuseum Fladungen auf dem Programm. Im Holzbackofen werden über den Vormittag Brot und Zwiebelploatz gebacken. Die Backwaren werden direkt frisch und noch warm verkauft. Zum Backtag kann man bequem mit der Erfurter Bahn nach Fladungen ins Freilandmuseum fahren.

Im über 100 Jahren alten Backofen wird im Fränkischen Freilandmuseum Fladungen in der Hofstelle aus Rügheim zweimal im Jahr gebacken. Früher war es üblich, dass in den Dörfern gemeinschaftlich, meist im Gemeindebackhaus, vor allem Brot gebacken wurde. In der Hofstelle aus Rügheim befand sich dagegen der Backofen auf dem Anwesen, was eine Erleichterung für die Bewohner darstellte.

Im Freilandmuseum Fladungen wird am Samstag, 24. Mai ab dem frühen Morgen der alte Holzofen beheizt. Museumsmitarbeiter Klaus-Dieter Spiegel, ein gelernter Bäcker, schießt dann ab ca. 9 Uhr die ersten in Körben vorbereiteten Sauerteig-Brote in den Ofen ein. Die Zwei-Pfünder-Brote müssen eine knappe Stunde im Ofen verbleiben. Dann stehen die ersten ofenfrischen Brote zum Verkauf bereit. Im Laufe des Vormittags werden mehrere Ofenladungen im Holzofen gebacken.

Während das Brot bereits im Ofen bäckt, wird von den beiden Backfrauen des Museums in mühevoller Handarbeit der Zwiebelploatz vorbereitet. Der mit Rahm, Zwiebeln und Speck belegte Ploatz kommt erst später in den Ofen und kann ab ca. 11:30 Uhr frisch gekauft werden. Zum Ploatz bietet das Brotzeitstübchen des Museums kalte Getränke sowie Knacker mit Brot und weitere Kleinigkeiten.

TIPP! Zum Backtag fährt der "Unterfranken-Shuttle" der Erfurter Bahn. So kommen Sie bequem und einfach zu uns ins Freilandmuseum nach Fladungen.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung