Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

mit dem Rhön-Zügle

Schulunterricht im ländlichen Bayern

Die alte Dorfschule und was daraus wurde

Die „Dorfschule aus Krausenbach“
Armenhaus, Kindergarten und Unterkunft für Heimatvertriebene – kurz nach 1800 von einem kurmainzischen Revierförster erbaut, hat die „Dorfschule aus Krausenbach“ eine wechselvolle Geschichte hinter sich. An seinem ursprünglichen Standort im Spessart bis etwa 1960 bewohnt, wurde das Haus zwischen 1986 und 1989 Stück für Stück nach Fladungen transportiert und auf dem Gelände des Fränkischen Freilandmuseums wieder aufgebaut.

Die "Dorfschule aus Krausenbach"

In der Abendsonne: Die "Dorfschule aus Krausenbach"

Historischer Schulunterricht
Dort wird es seitdem so gezeigt, wie es im Jahr 1873 genutzt wurde – als Schule eben, mit Klassenraum und Lehrerwohnung. Bis heute gehen in dem Gebäude Schüler ein und aus – ganz ohne Leistungsdruck und nur zum Spaß, den auch die Erwachsenen beim Besuch des historischen Schulunterrichts empfinden. Letzte Gelegenheit dazu ist in diesem Jahr am Mittwoch, den 4. November um 14 Uhr.

Sonderausstellung „Griffel, Füller, Tintenkiller“
Noch vier Tage länger können die Besucher des Freilandmuseums Fladungen die diesjährige Sonderausstellung „Griffel, Füller, Tintenkiller - Volksschulen im ländlichen Bayern 1945 - 1970“ besichtigen.

Schultüten

Erinnerung an die Kindheit: Schultüten

Noch bis 8. November geöffnet
Die Ausstellung im Obergeschoss des Eingangsgebäudes zeigt den Werdegang der alten Dorfschule nach dem Zweiten Weltkrieg bis in die 1970er Jahre. Dieser ist eher als Niedergang zu bezeichnen, verlagerte sich der Unterricht doch immer mehr von der engen Einklassenschule in moderne Neubauten. Auch die Lehrmethoden und die schulischen Alltagsgegenstände unterlagen einem Wandel, den die Ausstellung noch bis Sonntag, den 8. November täglich (außer Montag, den 2. November) von 9 bis 18 Uhr erlebbar macht.

 

 

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung