Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

mit dem Rhön-Zügle

"Museum erleben" im Mai

Wildkräuter und Wasserräder

Unter der Überschrift „Museum erleben“ hält das Fränkische Freilandmuseum Fladungen im Mai besondere Angebote für Kinder und Erwachsene bereit. Für beide Veranstaltungen ist eine Anmeldung bei Kooperationspartnern des Museums erforderlich.

Praxisseminar „Wildkräuter entdecken“
Am Samstag, den 7. Mai heißt es von 10 bis 16 Uhr „Wildkräuter entdecken“. Zusammen mit der Kräuterexpertin Cornelia Keuler spüren die Museumsbesucher beim gleichnamigen Praxisseminar auf Wiesen und am Wegesrand Kräuter auf, die anschließend verarbeitet und verköstigt werden können.

Informationen für Interessenten
Die Kosten pro Teilnehmerin bzw. Teilnehmer belaufen sich auf 24 Euro inklusive Eintritt und zuzüglich Materialkosten. Mitzubringen sind Schreibutensilien sowie ein Korb oder eine Leinentasche. Hier der Link zur Anmeldung bei der vhs.

Aktionstag „Wasser marsch!“
Beim Aktionstag „Wasser marsch!“ entdecken Mädchen und Jungen ab 6 Jahren am Mittwoch, den 25. Mai unter Anleitung von Natalie Ungar und Ulrike Rothaug, wie wichtig Wasser früher für die Menschen auf dem Land war. Welche Kräfte im nassen Element stecken, erfahren die jungen Museumsgäste anschließend beim Test ihrer selbstgebauten Wasserräder. Die Veranstaltung dauert von 11 bis 16 Uhr.

selbst gebastelte Wasserräder

Testlauf im Bach: Selbstgebaute Wasserräder

Informationen für Interessenten
Die Kosten pro Kind betragen 4 Euro inklusive Museumseintritt. In diesem Fall erfolgt die Anmeldung über „jukunet – Netzwerk für Jugendkultur“ telefonisch unter 09761 / 33 37 oder 09761 / 3 97 90 11. Auch eine Anmeldung per E-Mail an info@jukunet.de ist möglich.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung