Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

mit dem Rhön-Zügle

Museumsbier-Anstich

Am Sonntag, den 25. Juni um 11 Uhr wird im Fränkischen Freilandmuseum Fladungen das erste Fass Museumsbier angezapft. Das naturtrübe, ungefilterte Märzen wurde einige Wochen zuvor im Gemeindebrauhaus aus Alsleben gebraut.

Die Besucher sind an diesem Tag eingeladen, sich von der Qualität des Museumsbieres zu überzeugen. Bei zünftiger Musik, fränkischen Leckereien, einer Maß Bier oder alkoholfreien Getränken lässt sich der Tag im Museum genießen.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung