Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

mit dem Rhön-Zügle

Brautag


Sonntag, 22.04.18

Einmal im Jahr ist im Gemeindebrauhaus aus Alsleben alles fast so wie vor 100 Jahren: Maischebottich, Sudpfanne und Kühlschiff – alles ist vorhanden, um hier nach alter Väter Sitte Bier zu brauen. Nur Hopfen, Wasser, Malz und Hefe verwenden die Museumsbrauer Klaus-Dieter Spiegel und Joachim Werner für die Herstellung des Gerstensafts.

Beim Brautag im Fränkischen Freilandmuseums Fladungen können die Besucher große Teile des Brauvorgangs beobachten. Zum Ausschank kommen an diesem Tag Biere der Initiative „Wir sind Rhöner Bier“. Natürlich sind auch alkoholfreie Getränke erhältlich. Das diesjährige Museumsbier – ein naturtrübes, ungefiltertes Märzen – kann erstmals beim offiziellen Bieranstich am letzten Sonntag im Juni genossen werden.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung