Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

mit dem Rhön-Zügle

Freilichtkino im Freilandmuseum

"Und wenn wir alle zusammenziehen?"


Filmvorführung: Samstag 22. Juli | Einlass: ab 21:00 Uhr | Beginn: 21:30 Uhr | Ort: Hofstelle aus Rügheim
Genre: Komödie | Erscheinungsjahr: 2011 | Regie: Stéphane Robelin | Länge: 96 min | FSK: 6 Jahre

Warum denn eigentlich nicht? Langsam aber sicher spüren sie die Gebrechen des Alters – die Ehepaare Jeanne und Albert sowie Annie und Jean. Auch der Witwer Claude gehört zu dem Freundeskreis, der sich schon seit ewigen Zeiten kennt und jetzt gegen Vergesslichkeit und Krankheit kämpft. Diese und einige weitere widrige Umstände mehr bringen die älteren Herrschaften auf die Idee, in einem Pariser Vorort eine Senioren-WG zu gründen.

Als Hilfskraft engagieren sie einen Ethnologie-Studenten, der über die WG-Insassen schließlich seine Doktorarbeit schreiben will. Dafür filmt er sie und führt mit ihnen Interviews. Dabei wiederum offenbart sich mehr als ein verborgener Wunsch und kommt so manches Geheimnis ans Licht, das Jahrzehnte lang gut gehütet wurde …

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung