Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

mit dem Rhön-Zügle

Internationaler Museumstag


Sonntag, 13.05.18 | 11.00 & 14.00 Uhr

„Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher.“ lautet 2018 das Motto des Internationalen Museumstags. Im Fränkischen Freilandmuseum Fladungen wird an diesem Tag die Bütterei aus Sulzthal näher vorgestellt. An insgesamt 13 Stationen können alle Besucher nachvollziehen, wie dort früher Fässer hergestellt wurden.

Die Erläuterungen erfolgen mithilfe von Tastmodellen sowie in Braille- und Reliefschrift. Ein mit Untertiteln versehener und in Gebärdensprache übersetzter Film zeigt den früheren Besitzer zu der Zeit bei seiner Arbeit in der Büttnerwerkstatt, als sich diese noch an ihrem ursprünglichem Standort befand.

Die Büttnerei aus Sulzthal ist für Rollstuhlfahrer zugänglich, Führungsleisten unterstützen Blinde und Sehbehinderte bei der Orientierung in dem Gebäude. Audio- und Mediaguides mit Erläuterungen zur Büttnerei als Audiodeskription sowie in Gebärdensprache und leichter Sprache können an der Museumskasse ausgeliehen werden.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung