Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

mit dem Rhön-Zügle

Hör mal!

Rundgang durch das Museum

21 Sechstklässler der Realschule Mellrichstadt haben im Mai 2015 das Museum zum Sprechen gebracht. An 7 Stationen wird kurz und lebendig erzählt, wie Häuser in das Museum kommen und Menschen dort gelebt und gearbeitet haben.

So können Sie zuhören:

  • Laden Sie die Dateien hier herunter und hören sie sich zuhause oder im Museum an. Sie können die Dateien auch an der Museumskasse über das kostenlose WLAN herunterladen.

Ein Blick hinter die Kulissen...

Das Projekt fand im Rahmen von Bayern hören. Audioguides multimedial statt, ein Bildungsangebot der Stiftung Zuhören in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk

Die App Bayern hören wurde entwickelt von der Stiftung Zuhören mit der Bayerischen Sparkassenstiftung und der Landesstelle für die nichtstaatliche Museen in Bayern.

Das Projekt wurde unterstützt von der Stiftung der Spar-kasse Bad Neustadt und der Genobank Rhön-Grabfeld.


Klick auf das Bild öffnet ein pdf mit dem Projekttagebuch mit vielen Bildern.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren