Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

mit dem Rhön-Zügle

Praxisseminare

Bäuerliches Holzofen-Brot backen wie zu Großmutters Zeiten

17.-18.4. / 11. -12.9. mit Martina Seufert

Plätzchen und Christstollen aus dem Holzofen

7.11. mit Martina Seufert

Vom Mixer zum Fränkischen Volkstanz

4.7. mit Klaus Schemmerling und Tina Brand

Goldschmieden

18.4. / 18.7. / 19.9. / 24.10. mit Laura Herrmann

Drechseln für Kinder ab 10 Jahre

2.6.-5.6. (Terminänderung!) mit Andreas Scholl

Fotografieren - für Anfänger

6./13.6. mit Klaus Schemmerling, 22.6. Bildbesprechung in der vhs Rhön und Grabfeld Mellrichstadt

Drechseln für Erwachsene

4.9.-6.9. mit Andreas Scholl

Führungen

Preis jeweils 8,- € inkl. Museumseintritt

Es grünt so grün – Pflanzen im Dorf und drum herum

Wir riechen, fühlen, schmecken und tasten uns quer durch die Museumsgärten.
Samstag, 23.5.2020, 14.00-15.30 Uhr

„Esse un dränke wie domols“ – Ernährung früher

Was kam früher auf den Tisch? Wie wurde gekocht? Und wieso gibt man beim Sterben eigentlich den Löffel ab?
Samstag, 20.6.2020, 14.00-15.30 Uhr

Alle einsteigen! Eisenbahngeschichte im Streutal

Wir erkunden das Fladunger Bahnhofsgelände, steigen in historische Waggons und besichtigen die Dampflok.
Samstag, 10.10.2020, 14.00-15.30 Uhr

Strom für die Rhön – Führung zur Sonderausstellung

Wir stehen alle unter Strom! Ob beim Surfen im Netz, beim Radeln mit dem E-Bike oder beim Kochen unseres Leibgerichts … ein Leben ohne ist undenkbar. Dass vor 100 Jahren längst nicht "Elektrizität in jedem Gerät" steckte, erzählt die Ausstellung STROM FÜR DIE RHÖN. Dort, wo aufgrund der Weitläufigkeit der Landschaft kein Unternehmen den Aufbau eines Stromnetzes angehen wollte, nahmen mehrere Gemeinden - über Landesgrenzen hinweg - ihre Stromversorgung selbst in die Hand und gründeten die Überlandwerk Rhön GmbH. Aber wie bringt man den Strom in einem dünn besiedelten Mittelgebirge an den Mann - und die Frau? Was passiert, wenn nach dem zweiten Weltkrieg ein Teil des Versorgungsgebiets wegbricht? Wie geht man damit um, wenn sich die Kunden ihren Stromanbieter auf einmal selbst auswählen dürfen? Und was, wenn bald alle nur noch E-Autos fahren?
Samstag, 04.04.2020, 14.00-15.30 Uhr ABGESAGT
Samstag, 13.06.2020, 14.00-15.30 Uhr
Samstag, 31.10.2020, 14.00-15.30 Uhr

Anmeldung über

vhs Rhön und Grabfeld
Telefon
09776 709098-0
E-Mail an die vhs
www.die-vhs.de

aktuelles Programmheft 2020 zum Download

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung