Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

mit dem Rhön-Zügle

Praxisseminare


Bäuerliches Holzofen-Brot

Kursleitung: Martina Seufert; Preis 50 Euro

      Brotbacken im Holzbackofen war in den früheren Zeiten normal. Heute bestehen nur noch in den Dörfern Backhäuser. Für diesen Kurs wird im Freilandmuseum der Holzbackofen angeschürt. Unter der Anleitung des Kursleiters lernen die Teilnehmer die traditionelle Herstellung von Bauernbrot. Am Vorabend wird gemeinsam der Vorteig angesetzt und am Samstag der Brotteig hergestellt und im Holzbackofen gebacken. Der Kursleiter gibt praktische Tipps zum individuellen Würzen der Brote und vor allem, wie man ein gutes Brot in der eigenen Küche und im Elektroherd backen kann. In den Zwischenzeiten, während der Brotteig gehen muss, wird u.a. Zwiebelblootz gebacken. Jeder Teilnehmer erhält zum Abschluss sein gebackenes Brot (ca. 2 Pfund) mit nach Hause.
  • Kurs 1: 2x, 16.4.21 von 18.30 bis 20 Uhr und 17.4. 9.30 bis 16 Uhr

  • Kurs 2: 2x, 17.9.21 von 18.30 bis 20 Uhr und 18.9. 9.30 bis 16 Uhr

Plätzchen und Christstollen aus dem Holzofen

Kursleitung: Martina Seufert; Preis 31 Euro

Es weihnachtet schon im Museumsbackhäuschen. Der Duft von Weihnachten liegt in der Luft. Christstollen und Plätzchen gehören hier einfach dazu. Kommen Sie zum vorweihnachtlichen Backen und wir zeigen Ihnen wie man allerlei Plätzchen und wunderbare Christstollen zubereitet und im Holzbackofen bäckt. Zunächst backen wir die Plätzchen, die wir während die Christstollen im Ofen sind, gleich mit Kaffee, Tee und Glühwein verkosten werden.
Am Schluß können Sie dann Ihren original im Holzofen gebackenen Freilandmuseum-Christstollen mit nach Hause nehmen und in vorweihnachtlicher Runde mit Ihren Lieben genießen.

  • Kurs: 6.11.21 von 9.30 bis 16 Uhr

Drechseln für Erwachsene

Kursleitung: Andreas Scholl; Preis 130 Euro

Kursinhalte: Werkzeug- und Maschinenkunde; Werkzeugpflege; Aufspannmöglichkeiten und Gefahrensituationen. Unterscheidung der Arbeiten im Längsholz- bzw. Querholzdrehen. Die Hälfte der Zeit ist für das Drehen zwischen den Spitzen (Längsholz) mit dem Einüben der Werkzeughandhabung und verschiedenen Übungsschritten zum Profilformen Drehen vorgesehen. In der 2. Kurshälfte geht es um das richtige Bearbeiten von Querholz, die richtige Auswahl des nötigen Spannfutters, Holzkunde und Oberflächenbehandlung. Ziel des Kurses ist ein Überblick über die Möglichkeiten des Hobbydrechselns und das Erlernen des gefahrlosen Umgangs mit dieser schönen Art der Holzbearbeitung.

  • Kurs: 3x, 3.9. bis 5.9.21, am 3.9. von 16 bis 21 Uhr, am 4./5.9. jeweils 9 bis 17.30 Uhr

Drechseln für Kinder ab 10 Jahre

Kursleitung: Andreas Scholl; Preis 125 Euro

Wir üben verschiedene Techniken an der Drechselbank und drechseln eine kleine Schale.

  • Kurs: 4x, 31.8. bis 3.9.21 jeweils 9 bis 14 Uhr

Anmeldung über

vhs Rhön und Grabfeld
Telefon
09776 709098-0
E-Mail an die vhs
www.die-vhs.de

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung