Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

mit dem Rhön-Zügle

Farbenprächtige Schätze

Unterfränkische Truhen im Wandel der Zeit


Truhen waren einst das typisches Möbelstück zur Aufbewahrung wertvoller Dinge. Schon im alten Ägypten und Griechenland wurden sie genutzt.

Im Haus Oberbernhards zeigen wir Truhen aus den Möbelbeständen des Museums und geben Einblicke in die Arten der Herstellung - von der idealen Holzart bis zur Bemalung - und in wandelnde Moden in Franken, Hessen und Thüringen.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung