Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

mit dem Rhön-Zügle

Sauberkeit zu jeder Zeit. Hygiene auf dem Land

Eine Ausstellung der Arbeitsgemeinschaft Süddeutscher Freilichtmuseen


24. März - 3. November 2024

"Hygienisch rein" - ein Schlagwort, das uns heute alltäglich begegnet. Doch was bedeutet eigentlich "sauber" und wann kam die "moderne" Hygiene ins Spiel? 

Wie veränderten sich die Wasserversorgung, die Körper- und Wäschepflege, die Lebensmittellagerung und -verarbeitung, die Abfallentsorgung sowie die medizinische Versorgung von Mensch und Tier? Zahlreiche Exponate - darunter ein vollständig eingerichteter Frisörsalon und ein Hebammen-Koffer - bieten überraschende Einblicke in die vielschichtige Entwicklung der Gesundheitspflege auf dem Land der letzten 200 Jahre.

Ausstellungsort und Öffnungszeiten 

2024 ist die Ausstellung im Obergeschoss des Eingangsgebäudes (Erreichbarkeit über eine Treppe) zu unseren regulären Öffnungszeiten zu sehen. 

Publikation

Zur Ausstellung ist ein Begleitband im Michael Imhof Verlag erschienen. Die Publikation ist im Museumsladen erhältlich.

Begleitprogramm

  • Sauber? Wäsche waschen um 1900 - offenes Mitmachprogramm am Mittwoch, 1. Mai | 13 bis 16 Uhr
  • Sauber? Wäsche waschen um 1900 - offenes Mitmachprogramm am Sonntag, 2. Juni im Rahmen des Aktionstages "Was nachher hält" | 13 bis 16 Uhr
  • Sauber? Wäsche waschen um 1900 - buchbares Aktionsprogramm für Gruppen (individuelle Termine nach Absprache)
  • Rallye im Museumsgelände - voraussichtlich ab Mai 2024 verfügbar