Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

mit dem Rhön-Zügle

Mit dem Rhön-Zügle im Streutal unterwegs

Bei einer Fahrt mit der Museumsbahn „Rhön-Zügle“ wird die Vergangenheit wieder lebendig. Mit ihren historischen Waggons, den sogenannten Donnerbüchsen, verkehren an ausgewhälten Fahrtagen Dampf- und Dieselloks  zwischen den Bahnhöfen Fladungen und Mellrichstadt.

Lassen Sie die Landschaft des malerischen Streutals gemütlich an sich vorbeiziehen und entdecken Sie auf der 18 Kilometer langen Bahnstrecke die Langsamkeit wieder. Die Rhön-Zügle-Fahrt lässt sich perfekt mit einem Besuch des Fränkischen Freilandmuseums Fladungen verbinden. Wir wünschen Ihnen eine erlebnisreiche Fahrt!

Diese Seite teilen