Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

mit dem Rhön-Zügle


Herzlich willkommen im

Fränkischen Freilandmuseum Fladungen

mit dem Rhön-Zügle

Das Museum für ländliches Bauen, Wohnen und Wirtschaften in Unterfranken


Plakatmotiv.jpg

Liebe Besucherinnen und Besucher,

leider bleiben unsere physischen Museumstüren bis vorerst 19. April geschlossen. In dieser Zeit möchten wir mit Ihnen online in Kontakt bleiben. Hier können Sie unsere Veranstaltungen, Häppchen aus der Sonderausstellung "STROM FÜR DIE RHÖN. Überlandwerk Rhön 1920-2020" und Exponate aus unserer Sammlung digital erleben.

Folgen Sie uns auch in den sozialen Medien auf Facebook oder Instagram oder abonnieren Sie unseren Newsletter. Wir freuen uns über Ihren virtuellen Besuch!

Das Freilandmuseum von zuhause aus erleben

Museum geschlossen bis 19.4.

Wegen der aktuellen Lage verschiebt das Fränkische Freilandmuseum Fladungen den Saisonstart und bleibt bis zum 19. April geschlossen. Auch gebuchte Führungen oder Aktionsprogramme können bis zu diesem Zeitpunkt nicht durchgeführt werden. Für spätere Termine können wir derzeit Gruppenbuchungen nur unter Vorbehalt annehmen. Über die Wiederöffnung bzw. Änderungen informieren wir Sie an dieser Stelle und in den sozialen Medien.

Im Veranstaltungskalender sind die abgesagten Veranstaltungen entsprechend gekennzeichnet: Seite mit Übersicht aller Termine

Bei Fragen können Sie uns gerne anrufen (Mo bis Fr unter 09778 - 91230) oder per E-Mail anschreiben (info@freilandmuseum-fladungen.de).

 

Landrat Thomas Habermann, Verbandsvorsitzender / Ariane Weidlich, Museumsleiterin

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER)

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung