Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

mit dem Rhön-Zügle

Einkaufen & Genießen

Museumsladen

Direkt im Eingangsgebäude erhalten Sie ausgewählte Andenken an Ihren Besuch und kleine Mitbringsel für Verwandte und Freunde. Probieren Sie zum Beispiel ...

Museumsbrenner Michael Weber bei der Verkostung

... unsere Museumsbrände

(während der Winterruhe auch über unsere Verwaltung zu erwerben)

  • gebrannt in der Branntweinbrennerei aus Jesserndorf mit Obst von den eigenen Streuobstwiesen und selbstgebrautem Bier
  • Prämierte Edelbrände: Bier-, Apfel-, Birnen-, Obstbrand, Fränkische Zwetschge: 200 ml 9,50 €
  • Apfel-, Birnen-, Obstbrand: 200 ml 8,50 €
  • Apfel-, Birnen-, Obstbrand, Zwetschge, Mirabelle: 40 ml 3,50 € 

Kraft Bier

... unser Kellerbier

  • Hausbrau aus dem Fränkischen Freilandmuseum Fladungen
  • gebraut im Gemeindebrauhaus aus Alsleben (Heute brauen wir! jährlich im April)
  •  voraussichtlich wieder ab Ende Mai / Anfang Juni 2021 im Museumsladen erhältlich

Keramik und Tischwäsche

Neu im Sortiment

handwerklich gefertigte Gebrauchskeramik
handbedruckte Tischwäsche und Stofftaschen


Geschenkgutschein

Decken Sie sich in der Erntesaison mit frischem Obst und Gemüse aus unseren Gärten ein. Außerdem finden Sie bei uns Publikationen zu kulturhistorischen Themen sowie Geschenkgutscheine für einen Museumsbesuch oder eine Fahrt mit dem Rhön-Zügle. Die Zahlung mit EC-Karte ist möglich.

Öffnungszeiten

  • während der Museumssaison täglich von 9 bis 18 Uhr (im April, Oktober, November: montags Ruhetag)
  • der Museumsladen ist auch ohne Eintrittskarte zugänglich
Wir sind Bonuspartner der Mainfrankencard: Als Karteninhaber*in erhalten Sie zehn Prozent Rabatt bei Ihrem Einkauf in unserem Museumsladen.

Rhöner Bauernladen

Regionale Produkte - frisch vom Erzeuger

Am Parkplatz vor dem Museumseingang warten auf Sie leckere Lebensmittel aus der Region: Hier können Sie die Vielfalt der Rhön schmecken und mit nach Hause nehmen - oder sich für ein Picknick am Museumsweiher eindecken.

Ob Honig, Nudeln, Müsli, Käse, Wurst, Fruchtaufstriche oder Bauernbrot: In landwirtschaftlichen Betrieben in der Nähe erzeugt, haben die Produkte des Rhöner Bauernladens nur kurze Wege hinter sich. Dies kommt der Umwelt und der Frische zugute. Kunsthandwerk, Seifen und Rhönliteratur gibt es hier ebenfalls.

Öffnungszeiten

  • außerhalb der Museumssaison (ab 2. November):
    Freitag von 10.00 bis 18.00 Uhr
    Samstag von 10.00 bis 14.00 Uhr
  • während der Museumssaison (ab 27. März 2021):
    Montag bis Samstag von 10.00 bis 18.00 Uhr
    Sonntag und Feiertag von 11.00 bis 18.00 Uhr
    Im April, Oktober und November ist montags Ruhetag (außer an Feiertagen).

Kontakt

Martina Seufert
Telefon 09778 642
http://www.rhoener-bauernladen.info/
bauernladen.fladungen@web.de

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung