Fränkisches Freilandmuseum Fladungen

mit dem Rhön-Zügle

Hinweise

Fahrtermine

  • Für die Einhaltung der Fahrtage und des Fahrplans kann keine Gewähr übernommen werden, kurzfristige Änderungen sind möglich.

Fahrkarten

  • Fahrgäste erhalten bei Vorlage einer tagesgleichen Zugfahrkarte vergünstigten Eintritt in das Fränkische Freilandmuseum Fladungen.
  • Fahrkarten erhalten Sie bei Zustieg in Fladungen an der Museumskasse, bei Zustieg an allen anderen Bahnhöfen direkt im Zug 

Fahrpreise

  • Der ermäßigte Fahrpreis gilt für: Schüler:innen, Studierende, Menschen mit Behinderung, Bundesfreiwilligendienstleistende, Inhaber:innen einer Ehrenamtskarte (jeweils mit gültigem Ausweis) und Mitglieder von Gruppen (ab 15 Personen) sowie für Inhaber:innen eines am selben Tag gültigen Bayerntickets.
  • Der Familien-Fahrpreis gilt für Eltern mit eigenen schulpflichtigen Kindern.
  • Kinder unter 6 Jahren sind frei (Nutzung der Museumsbahn durch Kinder nur in Begleitung von Erwachsenen)

Fahrzeuge

  • Bei Ausfall eines Fahrzeuges erfolgt Ersatz aus dem vorhandenen Fuhrpark.
  • Bei Waldbrandgefahr fährt an Dampfbetriebstagen aus Sicherheitsgründen ersatzweise die Diesellok.

Zusatzangebote

  • Fahrradmitnahme möglich (soweit Kapazität vorhanden). E-Bikes müssen selbst eingeladen werden. Kinderwägen werden grundsätzlich mitgenommen.
  • Streckennutzung durch Eisenbahnvereine mit eigenen Garnituren (nach Vereinbarung)

Kontakt

Museumsverwaltung
Telefon 09778 9123-0
info@freilandmuseum-fladungen.de